Immobilienkauf in Bulgarien durch ausländische Staatsbürger

Häuser oder Wohnungen/Erfahrungen und Gesetzlichkeiten
Forumsregeln
!! Dieser Bereicht ist keine Rechtsberatung !!
Hier werden nur Erfahrungen und Tipps ausgetauscht.
Rechtliche Fragen kann nur ein Anwalt oder Notar beantworten.
Miet/Kaufanzeigen für Wohnungen/Häuser sind untersagt und werden kommentarlos gelöscht.
Foren-Regeln
Benutzeravatar
Frank Castle
Admin
Admin
Beiträge: 46
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 20:25
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Bulgarien (Bulgaria)
Sep 2019 15 15:19

Immobilienkauf in Bulgarien durch ausländische Staatsbürger

#1

Erwerb von Immobilien durch ausländische Staatsbürger und ausländische juristische Personen (Unternehmen) in Bulgarien.

Nach bulgarischem Recht können ausländische Staatsbürger und ausländische juristische Personen folgende Rechte an Immobilien erwerben.
Das Eigentumsrecht an Gebäuden und eingeschränkte Grundrechte an Immobilien im Land zu erwerben, sofern das Gesetz nichts anderes vorsieht (siehe Art. 29 Abs. 4 des Eigentumsgesetzes).
Das eingeschränkte tatsächliche Rechte an landwirtschaftlichen Flächen durch gesetzlich festgelegte Bedingungen und Verfahren zu erwerben (Einzelheiten siehe Art. 3 Abs. 7 des Gesetzes über das Eigentum und die Nutzung von landwirtschaftlichen Flächen).

Sie können in folgenden Fällen Grundbesitz erwerben (Art. 22 der Verfassung der Republik Bulgarien):
Unter den Bedingungen des Beitritts Bulgariens zur Europäischen Union, auf der Grundlage eines für die Republik Bulgarien ratifizierten, verkündeten und in Kraft getretenen Vertrags oder durch Erbschaft.

Es ist wichtig zu beachten, dass EU-Bürger und juristische Personen mit Sitz in einem Mitgliedstaat der EU oder in einem Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) das Eigentum an Grundstücken unter folgenden Bedingungen erwerben können:
Ab dem 01.01.2012, wenn es sich um eine Immobilie handelt, die als Zweitwohnsitz dient (anders als ein ständiger Wohnsitz).
Ab dem 01.01.2014 kann das Eigentum an land-, wald- und forstwirtschaftlichen Grundstücken nur noch unter besonderen Bedingungen erworben werden.
Die entsprechenden Beschränkungen sollen jedoch 2018 oder 2019 in Kraft treten.
Derzeit können EU-Bürger, die selbstständige Landwirte sind und in Bulgarien niedergelassen oder registriert sind, das Eigentum an land- und forstwirtschaftlichen Flächen erwerben. Voraussetzung ist jedoch, dass diese Personen nach dem Gesetz über das BULSTAT-Register als solche registriert sind.

Welche Art von unbeweglichem Vermögen könnte ein ausländischer Staatsbürger oder eine ausländische juristische Person erwerben?
Das bulgarische Recht unterscheidet je nach Gegenstand und Umfang der ausgeübten Rechte drei allgemeine Arten von wirklichen Rechten:
Eigentum an Land, das reguliert sein kann (urbanisiertes Land) und unreguliertes Territorium (landwirtschaftliches Land).
Eigentum an Gebäuden, einschließlich Wohngebäuden (Häuser, Dorfhäuser und Wohnungen), Geschäftsgebäuden (Büros, Geschäfte) oder Geschäftsgebäuden.
Eingeschränkte Eigentumsrechte, wie das Baurecht, das Nutzungsrecht oder Dienstbarkeiten usw.

Wir empfehlen dem Käufer nachdrücklich, vor dem Kauf den tatsächlichen Zustand der Immobilie zu besichtigen und zu überprüfen sowie nach Abschluss des Geschäfts den Besitz der Immobilie persönlich zu erlangen. Die sorgfältige Prüfung der Immobilie kann viele Schwierigkeiten ersparen, die auftreten können, wenn sich der Käufer entscheidet, die Immobilie nur auf der Grundlage einer Online-Anzeige, von Fotos und / oder einer E-Mail-Korrespondenz mit der Immobilienagentur zu kaufen.

© www.ruskov-law.eu. All Rights Reserved.
Auch wenn der Weg das Ziel ist ... irgendwann wäre es schön, mal anzukommen.

Zurück zu „Immobilien Kaufen/Kaufvertrag“