Medizinische Angelegenheiten

Leistungen/Erfahrungen usw.
Benutzeravatar
Frank Castle
Admin
Admin
Beiträge: 46
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 20:25
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Bulgarien (Bulgaria)
Sep 2019 10 17:45

Medizinische Angelegenheiten

#1

Bulgariens Ärzte und Krankenschwestern sind in der Regel gut ausgebildet und bieten trotz des schlechten Standards ihrer Einrichtungen erstklassige medizinische Versorgung.
Der Nationale Gesundheitsdienst steht allen zur Verfügung und wird landesweit von regionalen Gesundheitszentren verwaltet.
Jeder, der in Bulgarien arbeitet, einschließlich Auswanderer, muss Krankenversicherungsbeiträge (NOI) zahlen und kann sich beim Arzt seiner Wahl anmelden.
Daher entscheiden sich die meisten Menschen für einen Hausarzt.
Nicht selten sprechen diese Ärzte auch englisch, vereinzelt auch ausreichend deutsch.
In Bulgarien hat der Arzt die Aufgabe, Patienten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu verschreiben und an andere Einrichtungen oder Fachkräfte innerhalb des Systems zu überweisen.
Das private Gesundheitssystem in Bulgarien wird häufig von Ärzten des staatlichen Sektors besetzt.
Private Kliniken und Krankenhäuser bieten zwar eine modernere und angenehmere Umgebung, aber nicht unbedingt eine qualitativ bessere Versorgung.
Die privaten medizinischen Gebühren sind im Vergleich zu den Beitragskosten für die staatliche medizinische Behandlung hoch,
aber im Vergleich zu den vergleichbaren Gebühren in Deutschland und Europa besonders niedrig.
Auch wenn der Weg das Ziel ist ... irgendwann wäre es schön, mal anzukommen.

Zurück zu „Ärzte“