Regulierung der Behörden für Flüge mit Drohnen in Bulgarien

Benutzeravatar
Frank Castle
Admin
Admin
Beiträge: 46
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 20:25
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Bulgarien (Bulgaria)
Aug 2019 29 22:45

Regulierung der Behörden für Flüge mit Drohnen in Bulgarien

#1

Auf der Grundlage meiner Recherchen und der Auslegung der Gesetze verfügt Bulgarien noch nicht über ein Regulierungssystem für den Einsatz von Drohnen.
Bei unseren Aufenthalten in Bulgarien habe ich viel mit kleinen Drohnen von DJI gefilmt und hatte nie Probleme. Es waren auch immer Landschaften ohne Ansammlung von Menschen oder in Innenstädten. Mit der in Deutschland gebotenen Vorsicht und Verstand gibt es anscheinend in Bulgarien keine Probleme.

Momentan ist die einzige Möglichkeit, eine größere Drohne in Bulgarien legal zu fliegen, die Erlaubnis direkt von der Civil Aviation Administration (DG CAA) einzuholen.

Hier ist der Prozess:

Antragsteller müssen die Erlaubnis zum Fliegen ihrer Drohne einholen, indem sie mindestens acht Tage vor dem Drohneneinsatz ein Schreiben an die Generaldirektion „Zivilluftfahrtverwaltung“ (DG CAA) senden.
Hier ist ein Beispielbrief von BULATSA:
Der Brief muss die Aktivität, die erforderliche (n) Zone (n), das Datum der Aktivität, die Start- und Endzeit, die verantwortliche Person während der Aktivität und die Mobiltelefonnummer für den Kontakt mit ihr / ihm beschreiben.
Eine gescannte Kopie der von der GD CAA erhaltenen Genehmigung zusammen mit dem an die GD CAA gesendeten Originalschreiben (das Schreiben wird auf der BULATSA-Website auch als „Antrag auf Nutzung des Luftraums“ bezeichnet) muss hier per E-Mail gesendet werden: amc @ bulatsa.com oder hier gefaxt: +359 2 945 91 80 mindestens 8 Kalendertage vor der geplanten Luftraumnutzung.
Wenn der Antrag genehmigt wird, erzeugt die Luftraum-Verwaltungszelle eine NOTAM-Nachricht. Nach der Veröffentlichung wird die Nachricht zusammen mit anderen relevanten Informationen über den genehmigten Flug an den Antragsteller gesendet.

Weitere Informationen zu Bulgariens Drohnengesetzen finden Sie auf der BULATSA-Website.

Angesichts des Tempos der Branche für kleine unbemannte Flugsysteme (SUS) und der Reaktion der Regierungen auf Drohnenvorschriften in Bulgarien kann sich im Laufe des Jahres viel verändern, und diese Veränderungen können schwer nachzuvollziehen sein.
Auch wenn der Weg das Ziel ist ... irgendwann wäre es schön, mal anzukommen.

Zurück zu „Mit einer Drohne filmen“